Facebook

Find us on Facebook

Jiu-Jitsu Seminar in Burgdorf
 
Am 13. und 14.11.2010 fand in der Burgdorf ein kleines Jiu-Jitsu Seminar statt. Ausrichter war der Verein Samurai Burgdorf. Trotz 2 weiterer Seminare die an diesem Wochenende stattfanden konnte dieses Seminar 30 Teilnehmer verbuchen. hochgraduierte Referenten konnten für dieses Seminar gewonnen werden.
 
 
Shihan Jürgen Kippel, 8.Dan Nippon Jiu-Jitsu
Shihan Oliver Gugel, 7.Dan Nippon Jiu-Jitsu
Renshi Frank Nickel, 5.Dan Guntai Ryu Jiu-Jitsu
Sensei Gerrit Spin, 3.Dan Nippon Jiu-Jitsu
Sensei Marco Masannek, 1.Dan Bo-Jutsu
 
Zu Beginn gab es von Sensei Said Omar Rogh, 2.Dan Yamabushi Ryu Ninjutsu, ein knackiges Aufwärmprogramm.
 
Shihan Oliver Gugel ging zum Auftakt auf Stocktechniken des Yaku-Kobu-Jitsu ein.
 
Oliver Gugel ist Träger des 5.Dan in dieser Disziplin. Ein absoluter Meister auf diesem Gebiet.
 
Die Kinder konnte er ebenfalls begeistern.
 
Die Kids hatten jede Menge Spaß und waren mit vollem Eifer dabei.
 
Harte SV-Techniken sowie und Bewegungsschule gab es von Renshi Frank Nickel zu sehen.
 
Harte Kontertechniken des Guntai-Ryu Jiu-Jitsu standen auf dem Programm.
 
 
Selbst beim Kindertraining konnte er die Kids bei Laune halten.
 
Shihan Jürgen Kippel demonstrierte schmerzhafte Transporttechniken aus dem Nippon Jiu-JItsu.
 
Shihan Kippel steht seit 50 Jahren auf der Tatami und ist ein absoluter Garant für Kontrolltechniken dieser Art. Sensei Said Omar konnte dem nichts entgegensetzen.
 
Zitat: "Kontrolle geht nur über Schmerz.".
 
Seminarausrichter Gregor Paasch, 3.Dan Jiu-Jitsu, hatte ebenfalls jede Menge Spass:
 
Sensei Gerrit Spin zeigte einwandfreie Konter- und Kontrolltechniken des Nippon Jiu-Jitsu:
 
Beim Kindertraining ging es bei Sensei Gerrit Spin um Randori-Techniken:
 
Der lizenzierte Sportfachmann Sensei Marco Masannek, 1.Dan Bo-Jutsu, kam ebenfalls mit seinem Schüler Michael Konzok nach Burgdorf um als Referent ein paar Einheiten zu geben:
 
Er begeisterte die Seminarteilnehmer mit seinen Stocktechniken:
 
Er demonstrierte Ausweich- und Kontrolltechniken im Stand sowie in Bodenlage:
 
 
Sensei Marco Masannek erfüllte sich vor wenigen Wochen den lang ersehnten Traum vom eigenen Dojo und eröffnete die Sportschule Sabukai in Harpstedt. Die Begeisterung auf diesem Seminar erwog ihn und seinen Schüler Michael Konzok nach einigen Gesprächen mit Oliver Gugel und seinen langjährigen Freund Frank Nickel in die Jiu-Jitsu International sowie in die International Black Belt Association einzutreten. Mehrere Mitglieder der Jiu-Jitsu International übergaben ihm und seinem Schüler die Membership Urkunde. Herzlich Willkommen !
Das nächste Seminar für das Jahr 2011 ist bereits in Planung.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok