Facebook

Find us on Facebook

Graduierungsseminar bei der Breitensportgemeinschaft JIGO in Frauenneuharting
 
Am 17. und 18. Mai 2008 fand in Frauenneuharting (b. München), unter Leitung des Shodai Marcus Bartsch ein zweitägiges Graduierungs-Seminar in verschiedenen „Yamabushi Ryu“-Bereichen statt. Trainiert wurde Ken-, Sô-so wie Kotojutsu. Die Teilnehmer reisten aus Berlin, Herne, Stuttgart und Umkreis München zu dem vielfältigen, interessanten und lehrreichen Seminar an. Alle Seminarteilnehmer konnten die vorhandenen Kenntnisse weiter vertiefen und neue Techniken kennenlernen. 
 
Am 18. Mai 2008 fanden die Graduierungsprüfungen statt, denen sich die Mehrzahl der Teilnehmer stellte. Bei den abgelegten Prüfungen zeigten alle Kandidaten eine ordentliche Leistung und konnten am Schluss ihre Graduierungsurkunden in Empfang nehmen.
 
Als besondere Auszeichnungen erhielten zwei Prüflinge den Titel „Sempai“ verliehen: 
Florian Mayer (JIGO Frauenneuharting) hat zukünftig als Sempai die Aufgabe, den Dôjôverantwortlichen Hans Viehhauser während der Trainingslektionen zu unterstützen.
Ebenso wird Oliver Gstöttner (Judoschule Frank Meister, Berlin) als „Sempai“ den Dôjôleiter Frank Meister im Bereich des Yamabushi Ryu Kenjutsu-Trainings unterstützen. 
 
Prüfungsergebnisse: 
 
5. Kyu Ken: Hans Hawe sen., 5. Kyu Sô: Jörg Grabs, 4. Kyu Ken: Hans Hawe jun., 3. Kyu Sô: Stefan Richter, 1. Kyu Ken: Florian Mayer, Oliver Gstöttner, 1. Kyu Koto: Sonja Klimke
 
 Gruppenfoto
 
 Schnitttest Foto 1
  Schnitttest Foto 2
  Schnitttest Foto 3
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok