Facebook

Find us on Facebook

Pressemitteilung
Zentralprüfung des Bushikan e.V. Herne 
 
Am 23. und 24. Februar 2008 fand im Dôjô des BUSHIKAN e.V. (Bochumer Str. 196, 44625 Herne) die erste Zentralprüfung in diesem Jahr statt.
 
Während der mehrstündigen Vorbereitungen konnten sich alle Teilnehmer auf die anstehenden Prüfungen in den verschiedenen Bereichen des Yamabushi Ryu sowie im All Self Defence und dem traditionellen Ninjutsu ausreichend vorbereiten. Geleitet wurden die Seminarstunden von den Meistern und Großmeistern Marcus Bartsch, Holger Martek, Alexander Sworowski und Thomas Thiemann.
Nach der abschließenden Prüfung am Sonntag konnten alle Teilnehmer ihre Urkunden in Empfang nehmen.
  
 
Yamabushi Ryû Ninjutsu 
2. Kyû : Kevin Marienfeld, 6. Kyû: Frederic Schlieker
 
All Self Defense 
6. Grad: Christian Heß, Francois Zawodny, Jan Fischer ;4. Grad: Oliver DeGirolamo, Marco Gawron; 3. Grad: Lars Steinhilb Yamabushi Ryû Kenjutsu 1. Kyû Ken: Jörg Grabs; 1. Kyû Kobu: Kai Degen, Marcel Degen; 1. Kyû Ryoku: Kevin Alstede, Said Omar Rogh; 3 Kyû Ryoku: Michael Waltenberg; 2. Kyû Koto: Sonja Klimke, Marcel Degen, Kai Degen; 3. Kyû Koto und Kobu: Christoph Möschke; 4. Kyû Ken: Alexandra DeGirolamo, Christoph Sell; 4.Kyû Ryoku: Nils Dubowy; 5. Kyû Ken und Ryoku: Wojciech Plichta, Kubilai Sababoglu, André Zwitter  
 
Außergewöhnliche Meister-Ehrung
 
Auf Grund seiner umfangreichen Verdienste um die Kampfkunst in den letzten Jahren wurde Herr Marcus Bartsch mit dem 5. Dan (Großmeister) "Yamabushi Ryû Kenjutsu" graduiert.Die Entscheidung zur Verleihung dieser seltenen Ehrung wurde von allen anwesenden 12 Meistern und Großmeistern des Dankollegiums einstimmig getroffen.
Die Urkunde wurde vom 1. Vorsitzenden, Herrn Ingo Brosch, im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Bushikan e.V. Herne am 18.02.2008 übergeben.
 
Gruppenfoto nur mit Meister 
Gruppenfoto inklusive Schüler 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok