Facebook

Find us on Facebook

Pressemitteilung Erste Prüfung im angewandten japanischen Langbogenschießen

In der vergangenen Woche fand die erste Prüfung dieser Art in NRW statt. Es wurden an zwei Terminen in Herne die Grundkenntnisse des sog. Kyujutsu gefordert.

Am Donnerstag, 07.02.2008 fand eine Prüfung der theoretischen Grundbegriffe statt. Es mussten 13 japanische Begriffe zum Bogen, Pfeil, Zielscheibe, usw. auf Deutsch schriftlich beantwortet werden.

Am Sonntag, 10.02.2008 durften alle 10 Prüflinge ihr Können mit Pfeil + Bogen präsentieren. Geschossen wurde stehend oder knieend auf 10 bzw. 15 Meter Entfernung. Die Größe des jeweiligen Ziels variierte.

Nach 5 äußerst konzentrierten Stunden konnten folgende Ergebnisse der Einstufungsprüfung verzeichnet werden:

  • Gelber Gürtel: Alexandra De Girolamo, Jörg Grabs, Wojciech Plichta, Stephanie Rengers, Kubilay Sababoglu
  • Orangener Gürtel: Marius Kingen, Christoph Möschke, Said Omar Rogh, Christoph Sell
  • Grüner Gürtel: Frederic Schlieker

Stilbegründer des Kyujutsu Ingo Brosch - 7. Dan Yamabushi Ryû Kenjutsu:

"Ich bin sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen + freue mich über die regelmäßige Teilnahme in diesem neuen Unterrichtsfach."

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok