Facebook

Find us on Facebook

Bushikan e.V. "Kampfkunst, Selbstverteidigung, Meditation"
 
Mit der Eröffnung am Tag der offenen Tür nahm der "Bushikan e.V." im Juni 2005 mit ca. 50 Mitgliedern offiziell seinen Trainingsbetrieb auf.
 
Seit diesem Zeitpunkt finden von Mo. - Fr. in der Zeit ab 19.30 Uhr (bei Sonderveranstaltungen auch am Wochenende) außergewöhnliche Trainingseinheiten statt. Je nach Sektion kann eine Trainingseinheit auch schon um 17.00 Uhr starten. Meistens trifft man sich 2x wöchentlich, um sich mental und körperlich unterweisen zu lassen.
 
Hier geht es allerdings nicht um (Wett-) Kampfsport oder ähnliches. Unbewaffnet und bewaffnet werden Kampfkunstinhalte nach traditioneller, japanischer Art im Yamabushi Ryû (YBR) Kenjutsu (Schwertfechten) und im YBR Ninjutsu (verdeckte Techniken), sowie im YBR Kyujutsu (Bogenschießen) vermittelt.
 
Als weiterer Bereich im Rahmen eines (Bewegungs-) Meditationsangebotes ist das Sei Shin Do (Weg zur Kultivierung der Stille) zu nennen. Bei entsprechender Nachfrage kann in dieser Richtung auch Sôtô Zen (meditatives Sitzen) angeboten werden.
 
Die moderne Selbstverteidigung All Self Defense (ASD) rundet das Gesamtbild zu einem umfassenden Angebot ab.
 
Der eigens angemietete Trainingsort Dôjô versprüht in diesem Fall zusätzlich eine harmonische Atmosphäre, da er sich optisch an alten, japanischen Vorbildern orientiert und das inhaltliche Angebot somit auch nach außen hin unterstreicht.
 
Herzlich willkommen zu kostenlosen Probeterminen in der Halle im Innenhof des Hauses "Bochumer Str. 196" ist grundsätzlich jede/r, wenn das 16. Lebensjahr vollendet wurde. Mit Ausnahme von entsprechender Trainingsbekleidung werden alle benötigten Ausrüstungsgegenstände vom Verein bereitgestellt.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok