Facebook

Find us on Facebook

Pressemitteilung
 
Neu in Herne: "Sei shin do" - "Weg zur Kultivierung der Stille"
 
Der Bereich "Meditation" wurde im gemeinnützigen Verein "Bushikan e.V." bisher durch den Taiji-Meister und Zen-Mönch Frank Wicher mit dem Angebot des "Zazen" vertreten. Nun erweitert sich dieses Angebot um die ungewöhnliche Sektion "Sei shin do", ebenfalls unter der fachkundigen Leitung von Herrn Wicher. Er wurde durch den Vorstand des Bushikan mit seinem Konzept als Lehrer bestätigt.
 
Zusammengefasst geht es lt. Herrn Wicher (über ihn wurde unlängst durch die WAZ Gelsenkirchen berichtet) um die Kultivierung der geistigen Gesundheit zur vollen Entfaltung der natürlichen Geistesklarheit und Herzenswärme. Mit anderen Worten:
 
  • um Meditation in allen Positionen (Sitzen, Liegen und Gehen) und für alle Lebenslagen
  • die Vitalisierung und Harmonisierung der Lebenskräfte
  • eine Rückbesinnung zur Einfachheit und Mühelosigkeit
  • es sollen Erfahrungen gesammelt werden, indem der Blick sich nach innen wendet
  • Realisierbar im Alltag
Bei diesem Angebot geht es nicht um die Vermittlung von SV-Inhalten, nicht um eine "Heilung von bestehenden Krankheiten".
 
Gedacht ist der Kurs nicht allein für die in der Kampfkunst und Selbstverteidigung aktiven Mitglieder des Bushikan.
 
Gerne sind interessierte Menschen im Alter zwischen 16 und 116 (auch in bestimmten Maße körperlich eingeschränkt bewegungsfähige Personen) eingeladen, sich über die mehrfache, kostenlose Teilnahme ein eigenes Bild zu machen.
 
Es geht um das Leben und Erleben von Freude, Entspannung, Respekt und Haltung.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok