Facebook

Find us on Facebook

Pressemitteilung
 
Auftritt des Herner Bushikan e.V. bei den 3. Deutschen Schul-Go-Meisterschaften
 
Am 24./25. September fanden in Castrop-Rauxel die 3. Deutschen Schul-Go-Meisterschaften mit dem Titel "Hans-Pietsch-Memorial" statt. Teilgenommen haben 23 Schulmannschaften mit jeweils drei Spielern aus allen Teilen Deutschlands, zusammen mit allen Veranstaltern, Gästen und Betreuern waren das etwa 130 Personen. Go ist ein strategisches Brettspiel, vergleichbar mit Schach, das vor mehr als 2000 Jahren in Asien entwickelt wurde. Der Bushikan Herne e.V., vertreten durch Großmeister Alexander Sworowsky und sieben weiteren Budokas, übernahm am Samstagabend während einer Veranstaltungspause die Aufgabe, einen Querschnitt der klassischen und modernen Selbstverteidigung vorzuführen. Den Jugendlichen wurde unter anderem die Verteidigung mit Alltagsgegenständen wie zum Beispiel einer Zeitung oder gar einem Paket Taschentücher gezeigt und erläutert. Zahlreiche Zwischenfragen, tosender Applaus ebenso wie spätere Gespräche mit Veranstaltern und Teilnehmern spiegelten eine durchweg positive Resonanz wieder. Sieger der Deutschen Schul-Go-Meisterschaften wurde übrigens das Anne-Frank-Gymnasium aus Erding, gefolgt von der Willy-Brandt-Gesamtschule, Castrop-Rauxel und des Katharinen-Gymnasiums aus Ingolstadt.
 
Zentralprüfung im Bushikan e.V.
Großmeister Alexander Sworowsky, mit einer Fernsehzeitschrift "bewaffnet",
bei der Abwehr eines Angriffes.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok