Facebook

Find us on Facebook

Bushikan Self Defence "Movie Fight Night"
 
17 Jugendliche trafen sich am Samstag unter der Leitung von Renshi Kevin Alstede und Sensei Susi Henkel im Dojo des Bushikan e.V. Herne. Die Schüler des Bushikan Self Defence nutzen die einmalige Gelegenheit, sich intensiv für die kommende Prüfung vorzubereiten.
 
Viele der Jungendlichen trafen bereits früher ein, sie hatten sich schon sehr auf das Seminar und die anschließende gemeinsame Zeit gefreut und konnten es kaum erwarten, dass es endlich losging.
 
14.03.2015 BSD Movie Fight Night
Gegen 16 Uhr war die Gruppe komplett mitsamt Schlafsäcken, Kissen und einer Menge guter Laune. Kurz darauf ging es dann los, nach dem Angrüßen auf der Matte stellte Renshi Alstede das Ziel des Seminars vor. Die Jugendlichen durften sich mit einem wichtigen Aspekt der Prüfung auseinandersetzen, dem Kreiskampf. Zunächst ging es mit einer Runde los, die zum Aufwärmen des Körpers und zum Einstieg in den Kreiskampf gedacht war. Der Verteidiger sollte sich ausschließlich gegen gefasste Angriffe zur Wehr setzen. Mit jeder Runde wurde das Niveau etwas gesteigert, je nach Gürtelfarbe des Verteidigers. Der Höhepunkt des Trainings war ein mehrere Minuten andauernder Kreiskampf pro Teilnehmer, der durch Musik untermalt wurde. Hierbei sollten die Jugendlichen ihre Konzentration auf das Umsetzen der Verteidigung richten und dabei nicht so viel nachdenken.
 
14.03.2015 BSD Movie Fight Night
14.03.2015 BSD Movie Fight Night
Renshi Alstede und Sensei Henkel waren mit den Leistungen mehr als zufrieden. Durchgehend beobachteten sie Kontrolle, Selbstbewusstsein und ein vielfältiges Einsetzen verschiedener Techniken.
 
Als Cooldown des vierstündigen Trainings wurde die Gruppe geteilt, die Jugendlichen durften sich zwischen Blasrohrschießen mit Sensei Henkel oder Bodenkampf mit Renshi Alstede entscheiden.
 
Wie bestellt, trafen um 20 Uhr die Pizzen ein. Dies läutete das Ende der kurzweiligen Trainingszeit ein. 17 hungrige Mäuler machten sich über 8 verschiedene Wagenrad-Pizzen her. Gemeinsam saßen die Jugendlichen, bereits in Schlafanzügen, gemütlich am großen Tisch und aßen und quatschten, bis jeder satt war.
14.03.2015 BSD Movie Fight Night
Anschließend schnappte sich jeder seine Schlafsachen und bereitete sein Lager auf der Matte vor. Dann ging es auch schon los mit der Filmnacht. Bis 8 Uhr morgens wurde ein Film nach dem anderen aus der Liste in der Ausschreibung abgespielt.
14.03.2015 BSD Movie Fight Night
Erst beim letzten Film war (fast) jeder eingeschlafen. Ein paar wenige hielten tapfer die Stellung. Und schon war es 8 Uhr und die ersten Eltern trafen ein. Viel zu schnell war das Dojo wieder leer.
 
Sehr zufrieden und etwas müde reflektierten Renshi Alstede und Sensei Henkel den Abend und die Nacht. Das Gemeinschaftsgefühl wurde sichtlich gestärkt, jeder fühlte sich in der Gruppe sehr wohl. Die gemeinsame Prüfungsvorbereitung und der harmonievolle Umgang miteinander während der Filmnacht erhöhte den Teamgeist der Gruppe.
 
Wir hoffen zudem, dass die Eltern ihren Abend genießen konnten im Wissen, dass ihre Kinder im Bushikan e.V. gut aufgehoben waren. Wir bedanken uns bei den Eltern für die Unterstützungen bei jeglichen Veranstaltungen, seien es die Jahres- und Weihnachtsfeiern, und hoffen, wir konnten mit der BSD Movie Fight Night etwas zurückgeben.