Facebook

Find us on Facebook

10 Jahre Bushikan - und kein bisschen "brav"!
 
Am 21. Juni 2014 feierten die Mitglieder des Bushikan mit vielen Gästen ihr 10-jähriges Bestehen in Herne. Ausnahmsweise fand die Feier dieses Mal im Volkshaus Röhlinghausen statt, da über 350 Gäste erwartet wurden - und auch kamen. Die Gäste reisten aus dem In- und Ausland an - so konnten unter anderem Mitglieder aus über sieben Vereinen begrüßt werden.
 
Eröffnet wurde dieses spezielle Event durch einen besonderen Einmarsch einiger Mitglieder aus den unterschiedlichesten Sektionen. Stilgerecht gekleidet, geschmückt mit internationalen und deutschen Fahnen, Flaggen und Banner und unter Begleitung eines passenden Songs - ein Anblick, der alle Zuschauer gleichermaßen begeisterte! Mit dem tradtionellen Kampfschrei "BANZAI" begrüßten die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen dieses Zuges alle Gäste der Feier.
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
Um 11 Uhr folgten zunächst einige Ansprachen - Birgit Klemczak, Bürgermeisterin der Stadt Herne begrüßte im Namen der Stadt und des Oberbürgermeisters Horst Schiereck die anwesenden Teilnehmer und Gäste. Als besonderen VIP betrat Michelle Müntefering, Bundestagsabgeordnete für Herne die Bühne. Auch sie zeigte sich begeistert und sprach einige Begrüßungsworte. Die nächste Rednerin war Beate Kaupen, Leiterin des Herner Frauenhauses - langjährige Freundschaft und immer wiederkehrende Seminare wurden erwähnt. Die letzte Sprecherin in der Runde war Frau Brigitte Grüning - Leiterin des "Weißen Ring e.V., Herne/Bochum". Mit dem "Weißen Ring e.V." verbinden die Mitglieder des Bushikan ebenfalls eine lange Freundschaft. Ebenso hier fanden verschiedene gemeinsame Veranstaltungen Erwähnung.
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav

Der erste Vorsitzende Marcus Bartsch begrüßte alle Gäste und stellte im Anschluß die anwesenden Referenten vor. Nach einer kurzen Pause begann auf drei Tatamiflächen das offizielle Seminar.

 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
Ob klein oder groß - jeder, der an den angebotenen Seminaren auf den Mattenflächen teilnahm, hatte die Gelegenheit unterschiedlichste Stilrichtungen kennen zu lernen und mit zu trainieren. Rund um die Tatami wurden zudem vielerlei für Kinder und Erwachsenen geboten, ob in der "Spielecke" von Ingrid oder beim "Kinder-Tattoo" mit Melanie gab es zudem zwei Info-Tische - sowohl vom "Frauenhaus Herne e.V." wie auch vom "Weißen Ring e.V.".

Des Weiteren gab es eine Tombola, die von den Preisen her dieses Jahr ihresgleichen suchte. Als Hauptpreis wurde ein kleiner Motorroller verlost - der kurz vor Ende der Veranstaltung von einem der Mitglieder des Togarashi Dojo Helmond (NL) gewonnen wurde.
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
Für das leibliche Wohl - war dank der vielen großzügigen Spenden - unter anderem von den Eltern aus den Kindergruppen - in ausreichendem Maße gesorgt. Zudem standen zwei Grillstationen zur Verfügung, die starken Zuspruch fanden. Gegen 16 Uhr gab es zunächst eine zweistündige Pause, in der die Gäste die Gelegenheit sich auf die Abendveranstaltung vorzubereiten. Während dessen bereiteten die Mitglieder und Helfer alles für den Abend vor.
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
Der zweite Teil dieser Feier begann um 18:30 Uhr und wurde zunächst von Sonja Klimke, in Stellvertretung aller Meister und Mitglieder des Bushikan, eingeleitet. In einer kurzen Rede gab sie einen Rückblick auf die letzten 10 Jahre und übergab eine kleine Aufmerksamkeit an die vier "Köpfe" des Vereins:
Shihan Marcus Bartsch, Shodai Ingo Brosch, Renshi Alexander Sworowski sowie Renshi Holger Martek.
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
Danach übernahm Marcus Bartsch das Rednerpult und schilderte in einer mitreissenden Rede seine Sicht der letzten 10 Jahre, begrüßte die neu hinzu gekommenen Gäste und richtete dann seine Worte an die vielen Wegbegleiter aus der Budoszene. Zu jedem einzeln fand der erste Vorsitzende die passenden Worte und bedankte sich für die Unterstützung und Freundschaft.

Die tiefe Verbundenheit der anwesenden Freunde, Dojoleiter und Kampfkünstler und - sportler mit dem Bushikan zeigte sich auch durch die vielen Gastgeschenke und Dankesreden.
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav
 21.06.2014 - 10. Jahre Bushikan - und kein bisschen brav

Alles in allem war es eine überaus gelungene Feier. Alle Mitglieder bedanken sich ausdrücklich bei allen Helfern, Eltern und Gästen sowie bei dem Team des Volkshaus Röhlinghausen für die Unterstützung!
 
Weitere Bilder findet Ihr in unserem Fotoalbum, hier klicken um direkt ins Album zu kommen.