Facebook

Find us on Facebook

Frauenhaus Herne zu Besuch im Bushikan e.V. Herne
 
Am Samstag, 23.11.2013 und am Sonntag, 24.11.2013 besuchten Frauen und Kinder des Frauenhauses Herne einen besonderen Workshop zum Thema „Selbstbehauptung“. Sensei Sonja Klimke leitete diesen besonderen Workshop, wie in jedem Jahr mit viel Engagement und sehr souverän. Am Sonntag wurde sie von unserer jungen Assistentin der BSD Gruppe Luca Arendt unterstützt.
 
Am Samstag waren zunächst die Bewohnerinnen zu einem eigenen Teil dieses Workshops im Bushikan erschienen. Von 10 Uhr morgens bis in den späten Nachmittag hinein, hatten die Teilnehmerinnen ausreichend Gelegenheit sich mit dem Punkt „Selbstbehauptung“ vertraut zu machen. Dazu gehören auch Übungen rund um die Themen Körperhaltung und Stimme ebenso wie ein Einblick in leichte Techniken aus der Selbstverteidigung.Alle Anwesenden waren mit viel Elan und Motivation dabei und überrascht wie schnell die Zeit gerade zu „davon flog“. Am Sonntag hatten dann die Kinder der Bewohnerinnen und der ehemaligen Bewohnerinnen die Möglichkeit ebenfalls an einer eigens für sie entworfenen Trainingseinheit – unter dem Motto „wenn aus Fridolin Mäuschen, Fridolin Maus wird“ – teil zu nehmen. 12 Kinder zwischen 5 und 12 Jahren waren dieser Einladung gefolgt und hatten viel Spaß bei den verschiedenen Spielen und Übungseinheiten rund um die Kampfkunst. Auch hier verging die Zeit wie im Fluge. Zum Abschluss dieser besonderen Trainingseinheit durfte jedes Kind eine kleine Prüfung ablegen und erhielt eine kleine Anerkennung.
 
Ein großes „Danke schön“ gilt den Damen von der Gleichstellungsstelle Herne, die dieses Event jedes Jahr wieder unterstützen und an Beate Kaupen und Team des Frauenhauses Herne, die diese Event für alle möglich machen! Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!