Facebook

Find us on Facebook

Zweite Prüfung im Yamabushi Ryû Kenjutsu im Wangerland
 
Am 01. und 02.12.2012 reisten die Meister des Yamabushi Ryu Kenjutsu aus Herne (NRW) nach Hohenkirchen. Erich Perl und sein Dojo "Jiu Jitsu Center Samurai Hohenkirchen" empfingen die Herner mit großer Gastfreundschaft. Am Samstag übernahmen Renshi Holger Martek und Sensei Kevin Alstede die Vorbereitung der Kenjutsu Gruppe, unterstützt von Sempai Halit Göc. Shihan Marcus Bartsch wurde eingeladen als Beisitzer für die zeitgleich stattfindenden Jiu Jitsu Prüfungen zu fungieren. Die Jiu Prüfungen waren sehr erfolgreich und die Herner Meister und Großmeister gratulieren den Schülern im Wangerland nochmal herzlichst.
 
Auch die Kenjutsu Vorbereitungen liefen wie gewohnt im Norden äusserst konzentriert und stabil ab. Man kann sehen wie Sensei Erich Perl seine Schüler in theoretischer und praktischer Form auf jede Mögliche Situation vorbereiet.
 
Der Samstag Abend war für die Herner sehr besonders, denn Erich und sein Team lud sie zur Weihnachtsfeier des Vereins ein. Es ist wundervoll zu sehen wie familiär und freundschaftlich die Dojoleiter und die Mitglieder, im sonst so kühlen hohen Norden, miteinander umgehen. Man kann sich dort einfach nur wohlfühlen wenn man sich zu benehmen weiß.
 
Der Sonntag stand dann ganz allein unter dem Zeichen der anstehenden Kenjutsu Prüfungen. Die Schüler die sehr fleissig ihre Aufgaben und gestellten Prüfungssituationen meisterten können stolz und froh über ihre erreichten Graduierungen sein.
 
Wiedermal bereuten Renshi Martek und Shihan Bartsch nicht Sensei Erich Perl den Lehrauftrag für das Yamabushi Ryû im Norden gegeben zu haben.
 
Alle freuen sich bereits jetzt auf ein Wiedersehen...
 
Gruppenfoto Yamabushi Ryû Kenjutsu Wangerland