Facebook

Find us on Facebook

30 Jahre Frauenhaus Herne e.V.

Am Dienstag, 03. Mai 2011 wurde im Herner Rathaus eine besondere Feier anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Frauenhauses Herne ausgerichtet.

Dieses einzigartige Ereignis wurde von Oberbürgermeister Horst Schiereck mit einer Eröffnungsrede ebenso geehrt, wie auch von den nachfolgenden Rednern - so zum Beispiel von Frau Schirmer-Klug der verantwortlichen Leiterin der Gleichstellungsstelle der Stadt Herne.
Die Veranstaltung wurde von zwei jungen Musikern mit Jazz-Musik untermalt. Des Weiteren gab es eine spezielle Fotoausstellung der Fotografin B. Kremers, die einige Zeit im Frauenhaus Herne verbracht hatte.

30 Jahre Frauenhaus - das ist eine außergewöhnliche und manchmal sicher auch schwierige Aufgabe, der dort tätigen Mitarbeiterinnen wie auch der ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen.

Gemäß einer Statistik haben in diesen vergangenen 30 Jahren ca 4.600 Frauen und Kinder Hilfe und Unterstützung im Frauenhaus Herne e.V. gesucht und auch gefunden. Im Schnitt bedeutet dies, dass pro Jahr ca. 160 Personen dieses außergewöhnliche "Haus" und das dort vorhandene Angebot in Anspruch nehmen.

Ebenso der Bushikan unterstützt die Frauen mit einem eigenen Kursangebot jedes Jahr. An einem Samstag haben die interessierten Damen die Möglichkeit, an einem Selbstbehauptungskurs teil zu nehmen. Unterstützt wird dieses Event von der Gleichstellungsstelle der Stadt Herne und der leitenden Mitarbeiterin Beate Kaupen des Frauenhauses.

Auch in diesem Jahr wird ein solcher Kurs wieder angeboten.