Facebook

Find us on Facebook

Yamabushi Ryû Ninjutsu Danprüfung & Gathering of the Clans 2011
 
Am 04.und 5. März fand wieder einmal das "Gathering of the Clans" Seminar in Kilkenny /Irland statt. Shihan Larry McEnroe, 6.Dan Jiu-Jitsu, vom "Dragons Lair" Martial Arts Center richtete im Namen der "Jiu-Jitsu International" dieses phantastische Seminar aus. Über 100 Teilnehmer aus ganz Europa kamen nach Irland um bei diesem Mega-Event dabei zu sein.
 
 
 
Viele hochgraduierte Referenten standen für diese Veranstaltung zur Verfügung.
 
Kyoshi Paul Küng, 7.Dan Ju-Jitsu, Schweiz
Kyoshi Reinhold Aufenberg, 7.Dan Senkido, Deutschland
Kyoshi Rainer Grytt, 7.Dan Jiu-Jitsu, Deutschland
Shihan Oliver Gugel, 7.Dan Nippon Jiu-JItsu, Deutschland
Shihan Larry McEnroe, 6.Dan Jiu-Jitsu, Irland
Shihan Leo Bynens, 6.Dan Narabi Ryu Ju-Jutsu, Belgien
Shihan Helder Nunes, 6.Dan Kyoo Soku Seishin Ryu Ju-Jitsu, Portugal
Renshi Andreas Rübesam, 6.Dan Jiu-Jitsu, Deutschland
Renshi Noel McHugh, 6.Dan Ju-Jutsu, Irland
Renshi Frank Nickel, 5.Dan Guntai Ryu Jiu-Jitsu, Deutschland
Sensei Marcus Bartsch, 5.Dan Yamabushi Ryu Kenjutsu
Sensei Alexander Sworowsky, 5.Dan All Self Defence, Deutschland
Renshi Oliver Merten, 4.Dan Nippon Jiu-Jitsu, Deutschland
 
Der Präsident der Jiu-Jitsu International Irland, Shihan Larry McEnroe, begrüsste die über 100 Teilnehmer zum 8. Lehrgang dieser Art. Er wünschte allen viel Spass und ein lehrreiches Wochenende.
 
Am Freitag Abend wurde noch eine Prüfung der besonderen Art abgenommen. Sensei Said Omar Rogh vom Bushikan Herne stellte sich der Prüfung zum 3.Dan Yamabushi Ryu Ninjutsu. Da es keinen Meister dieser Disziplin über ihm gab wurde für diese Prüfung ein Sonderprüfungsgremium gebildet. Die Prüfung bestand aus Selbstverteidigungstechniken, Waffentechniken und Katas die durch Prüfer verschiedener Disziplinen abgenommen wurde. Da die Jiu-Jitsu International sowie die International Black Belt Association über Meister der einzelnen Bereiche dieser Prüfung verfügte konnte diese Prüfung möglich gemacht werden.
 
 
Sensei Rogh ließ es krachen. Vor allem die SV-Techniken hatten es in sich.
 
 
Die Prüfung wurde vom gesamten Prüfergremium einstimmig als bestanden gewertet. Renshi Andreas Rübesam übergab den Gürtel zum 3.Dan auf traditionelle Weise.
 
Voller Stolz Said Omar Rogh mit einem Teil der Prüfer und seiner Urkunde zum 3.Dan Yamabushi Ryu Ninjutsu.
 
Shihan Larry McEnroe gratulierte dem Prüfling mit einem Erinnerungsbild.
(Super gemacht Omar)
 
Am Samstag ging es nach einem traditionellen irischen Frühstück zur Sache.
 
Shihan Helder Nunes aus Portugal zeigte tolle Kombinationstechniken seines Jiu-Jitsu Stils.
 
Sensei Alexander Sworowsky ließ es ebenfalls krachen.
 
Das "All Self Defence" System fand große Begeisterung.
 
Nicht nur ein Meister des Schwertes, Sensei Marcus Bartsch vom Bushikan Herne. Harte SV-Techniken wurden den Teilnehmern gezeigt.
 
( Und immer schön lächeln ! )
 
Ein Meister der Hebeltechniken. Kyoshi Reinhold Aufenberg aus Menden. Reinhold Aufenberg ist ein Großmeister des Senkido und Träger des 7.Dan.
 
Shihan Oliver Gugel, 7.Dan Nippon Jiu-Jitsu, aus Deutschland.
 
Die Kinder des Seminars hatten mit Shihan Leo Bynens aus Belgien jede Menge Spaß.
 
 
Renshi Andreas Rübesam ist einer der erfolgreichsten Kindertrainer für Bodenkampf in Deutschland. Er gehört in Irland schon zum Inventar.
 
Wie schon im Vorjahr gab er eine Einheit speziell für die Wettkämpfer des Dragons Lair Sportstudios.
 
Phantastische Techniken gab er zum Besten.
 
Ebenfalls immer mit dabei. Kyoshi Paul Küng aus der Schweiz.
 
 
Noel McHugh aus Irland ist ein Spezialist für Stocktechniken.
 
Ein Garant wenn es um Fingerhebeltechniken geht.
 
Renshi Oliver Merten, 4.Dan Nippon Jiu-Jitsu, aus Marburg.
 
Es wurde auf 6 Mattenflächen gleichzeitig trainiert.
 
Renshi Frank Nickel zeigte den Seminarteilnehmer harte und direkte SV-Techniken.
 
 
Kyoshi Rainer Grytt zeigte den Teilnehmern traditionelle Jiu-Jitsu Techniken. Er ging auf die kleinen einzelnen Feinheiten bei Hebeltechniken ein.
 
Er zeigte genau worauf es bei Hebeln und weiterführenden Techniken ankommt.
 
Das Kinder-Showteam des Dragons Lair Sportstudios gab vor der Mittagspause noch eine kleine Vorführung.
 
Die Seminarteilnehmer waren begeistert.
 
Nach der Mittagspause gab es noch einige Auszeichnungen und Ehrungen.
 
Sensei Alexander Sworowsky vom Bushikan Herne wurde mit dem Titel "Renshi" geehrt. Er gilt als warer Meister und Experte seiner Disziplin.
 
Ebenfalls bekam Renshi Andreas Rübesam seine eingene Jiu-Jitsu Stilrichtung anerkannt. "Black Panther Jiu-Jitsu Ryu". Er kombiniert Selbstverteidigungtechniken mit brasilianischen Bodenkampftechniken. Außerdem wurde er zum Meisterschaftskoordinator für Bodenwettkampf innerhalb der Jiu-Jitsu International sowie der Black Belt Association für Süddeutschland ernannt.
 
Nicht zum letzten Mal dabei. Trainer und Schüler des Bushikan Herne. Eine Einladung zum nächten Seminar wurde von Larry McEnroe bereits ausgesprochen.
 
 
Wie immer kam der Spass nicht zu kurz.
 
Renshi Frank und Renshi Andy freuen sich schon auf das nächste Seminar in Herbrechtingen.
 
Ebenfalls bastelten Renshi Oliver und Sensei Marcus schon am Seminar in Marburg im Januar herum. Die Ausschreibungen findet ihr wie immer auf dieser Webseite.
 
Nach einer kleinen Besichtigungstour durch Kilkenny ging es zum gemütlichen Teil.
 
Die abendliche Abschiedsparty fand wie schon im Vorjahr im "Rafter Dempsey´s" statt.
 
Bei einem Glas Bier ließ man das Wochenende Revue passieren.
 
Es gab eine Band die bis zum frühen Morgen spielte.
 
 
Es war ein super Seminar. Alle freuen sich schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.
Einen großen Dank an Larry McEnroe und sein Team.